Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

 
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) berät und unterstützt  Arbeitssuchende und ihre Familienangehörigen, alle Arbeitsmarktpartner sowie das Jobcenter  in übergeordneten Fragen der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt, der Frauenförderung, sowie der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei beiden Geschlechtern.

Sie arbeitet als Netzwerkpartnerin mit verschiedenen externen Partnern zusammen, die  für die Gleichstellung im Erwerbsleben zuständig sind, wie z.B. den Arbeitgeberverbänden, den Gewerkschaften, dem Kompetenzzentrum Frau und Beruf Ostwestfalen-Lippe, den Gleichstellungsbeauftragten der Kommunen.

Wenn Sie Fragen haben

·         zum Wiedereinstieg ins Berufsleben nach einer Familienphase,

·         zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie,

·         zum Thema Frauenförderung,

·         zur Teilzeitausbildung,

·         und insbesondere zur Unterstützung Alleinerziehender

dürfen Sie sich gerne an die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt des Jobcenters Kreis Höxter wenden.

Einen Überblick über die Möglichkeiten zum beruflichen Wiedereinstieg im Kreis Höxter bietet die Internetplattform www.unternehmen-und-familie.de

Das Serviceportal stellt vielseitige Informationen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf zur Verfügung, gibt Auskunft über Beratungsangebote in der Region und stellt familienfreundliche Unternehmen im Kreis Höxter dar.

Zusätzlich finden Sie eine Datenbank (mit Suchfunktion) zu Kinderbetreuungsangeboten in den Städten und Gemeinden des Kreises Höxter. 

Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt für das Jobcenter Kreis Höxter:

Britta Bohr
Stummrige Str. 56
37671 Höxter
Tel: 05271 / 6995 – 162 
Fax: 05271 / 6995 – 299
e-mail: hoexter.bca@jobcenter-ge.de